Achtung – Süßwasser tötet unser Meeresklima!

Die Süßwasserzuflüsse zu den Weltmeeren führen logischerweie zu einer Verringerung des Salzgehaltes der Meere, nicht zu vergessen die submarinen Quellen, die auch den Salzgehalt der Meere beinflussen. Jeder Einfluß hat unmittelbare Auswirkungen auf das Leben in den Meeren, jedoch wird dieser Zusammenhang nicht öffentlich thematisiert. 😊
Lest hier, welche Bedeutung diese Aussage für die aktuelle Politik und Medienbereichterstattung hätte.

mehr lesen

Die Wächter der Wahrheit greifen durch!

Unsere Regierung ist nicht untätig, und der Bundestag auch nicht. So wurde in den „Entwurf zum Achten Gesetz zur Änderung des Bundeszentralregistergestztes“ im Beschlussempfehlung und Bericht vom 19.10.2022 (Drucksache 20/4085) gegenüber dem...

mehr lesen

Lauterbach – Spiel ab!

Unser Gesundheitsminister läuft sich seit den „Lockerungen“ im Mai warm und wird dabei nicht müde, abgelaufene Impfstoffe, bzw. gerade mal an Mäusen getestete angepasste Impfstoffe unter die Zuschauer zu bringen. Mitte Oktober begann das...

mehr lesen

Ukraine first – peace

Achtung – Satire! schön wär´s – doch lesen Sie zuerst und bilden sich dann Ihre Meinung. Dachten wir doch alle lange Zeit, wir würden in der besten Bundesrepublik aller Zeiten leben. Im gelobten, souveränen Deutschland, einem Land welches vielen...

mehr lesen

Eine Röhre ist intakt!

Nord Stream 1 und 2 sind endgültig unbrauchbar. Diese Propaganda hören wir im Moment überall. Beide Pipelines sind beschädigt, Gas tritt aus, Wasser tritt ein, das Stahl korrodiert. Spaziergänger können ihre Banner mit der Forderung zur Öffnung der...

mehr lesen

Infektionsschutzrepression

Jetzt ist es amtlich. Der Bundestag hat das neue „Infektionsschutzgesetz“ verabschiedet. Viele Menschen haben wieder mal die Telefondrähte glühen lassen und ihre Wahlkreisabgeordneten angeschrieben. In der Hoffnung, diese doch noch überzeugen zu...

mehr lesen

Die neue Energiesparverordnung – eine ideologische Blendgranate

Am 24.8.22 hat das Bundeskabinett eine Kurzfristenergiesicherungsverordnung (EnSikuV) verabschiedet. Klingt erstmal nichtssagend ja fast harmlos.
Jedoch manifestiert sie in alternativloser Weise die grüne Ideologie, indem der lange gehegte Traum vom universellen Energiesparen umgesetzt werden soll.
Im Vorwort steht klipp und klar: „Alternativen: keine“ – eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke, sowie eine Nutzung der betriebsfähigen Pipeline Nord Stream 2 werden in die Abwägung gar nicht einbezogen.
Die „Maßnahmen“ sind gewohnt willkürlich und viele ohne Bezug zur genutzten Energieart. Absurd ist auch das Einsparen von Solarenergie bzw. beim Betrieb einer Holzheizung, da dies zum Einsparen von Gas / Strom nichts beiträgt!

mehr lesen