Kann dieBasis in so verrückten Zeiten wie unseren tatsächlich ein Quiz empfehlen? Kann sie!
Schau doch mal in unser nicht alltägliches Basis-Quiz rein.

Falls du uns Kommentare zukommen oder weitere Fragen vorschlagen möchtest, schick sie bitte an quiz@diebasis-bamberg.de

Ganz am Ende dieser Seite findest Du die Auflösungen für unser Quiz auf Papier.

Dieses Quiz erstellten Mitglieder des KV Bamberg-Coburg der Partei dieBasis im Januar 2021 nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

290

Corona-Quiz, Teil 1

Wer sagt denn das?
(Jeweils eine von drei Antwortmöglichkeiten trifft zu):

1 / 12

1. Wer drohte im Herbst 2021, dass „am Ende des Winters jeder in Deutschland geimpft, genesen oder gestorben“ sein wird?

2 / 12

2. Wer verkündete im Sommer 2020:
„Die Pandemie endet, wenn alle ein Impfangebot erhalten haben.“

3 / 12

3. Am 9. Februar 21 stand in einem Text von Thomas Brussig zur Corona-Krise der Satz: „Mehr Diktatur wagen wäre das Gebot der Stunde“. Welche Zeitung druckte diesen Text als Leitkommentar auf der ersten Seite ihres Feuilleton?

4 / 12

4. Wer sagte: „Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR mal positiv und mal negativ. Da spielt der Zufall mit.“

5 / 12

5. Wer wies im Dez. 2020 darauf hin: „Während und trotz der Pandemie haben 13 Kliniken geschlossen und für 19 Kliniken wurde ein entsprechender Beschluss gefasst.“

6 / 12

6. Welcher Sender wies auf einen der größten Krisen-Gewinner mit dem Satz hin: „Je düsterer die Pandemie-Nachrichten werden, desto mehr strahlt das Amazon-Smile-Logo.“

7 / 12

7. Bei welchem Sender war 2017 in einer Doku über die Weltgesundheitsorganisation WHO folgender Satz zu hören: „Die WHO am Bettelstab: Was gesund ist, bestimmt Bill Gates.“

8 / 12

8. Wer verplapperte sich (folgenlos) am 30.08.21 in der ARD-Sendung „hart aber fair“: „Wenn wir geschützte Menschen auch genauso testen wie ungeschützte, dann hört diese Pandemie nie auf.“

9 / 12

9. Welcher Kabarettist prägte den schönen Begriff „Wasserstands-Inzidenzlotto“?

10 / 12

10. Wer erklärte 2021: "70% müssen geimpft sein, um Herdenimmunität zu erreichen."

11 / 12

11. Welche Organisation veranstaltete im Oktober 2019 zusammen mit der Johns-Hopkins-Universität die Tagung „event 201“ in New York, bei der Vertreter von Staaten, Konzernen und Medien besprachen, wie sie bei einer Corona-Pandemie koordiniert vorgehen sollten?

12 / 12

12. Wer erklärte im Oktober 2020: „Wir wissen nicht genau, wie die wirken, wie gut die wirken, was die bewirken. Aber ich bin sehr optimistisch, dass es Impfstoffe gibt.“

0%

25

Corona-Quiz, Teil 2

Wer sagt denn das?
(Jeweils eine von drei Antwortmöglichkeiten trifft zu):

1 / 12

1. Wer sagte voraus: „Ein Impfstoff allein wird die Pandemie nicht beenden. Die Überwachung muss weitergehen“.

2 / 12

2. Von wem stammt der gute Rat: „Immunisiert euch – mit Vertrauen, Mut und Würde!“

3 / 12

3. Wer warf den Deutschen vor: „Euer Gehorsam ist grenzenlos, und er wird … von Tag zu Tag unverzeihlicher.“

4 / 12

4. Welche der drei angegebenen Aspekte beeinträchtigen die Lebenserwartung der Menschen weltweit am stärksten?

5 / 12

5. Wer erklärte im Herbst 2021: „2G ist nicht sicherer – aber unfreier“?

6 / 12

6. Von wem stammt der Satz: „Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.“

7 / 12

7. Arbeitete die Leiterin der EU-Zulassungsbehörde für mRNA-Gen-Stoffe, Emma Cooke, vor ihrem EU-Job

8 / 12

8. Erhält der Ehemann von EU-Ratspräsidentin von der Leyen sein Gehalt

9 / 12

9. Das Weltwirtschaftsforum, vehementer Befürworter einer Impfpflicht, wird von 1000 der größten Weltkonzerne finanziert. Welche deutsche Ministerin lässt sich dort in der Gruppe der „young global leadersschulen?

10 / 12

10. Von welcher Regierung wurde der Begriff der HASSREDE im 20. Jahrhundert benutzt, um Andersdenkende zu diffamieren?
DieBasis verwahrt sich gegen jegliche Art von Hassrede!

11 / 12

11. Wie viel mal geringer oder höher ist die Zahl der gemeldeten Nebenwirkungen nach einer anti-Corona-Spritze im Vergleich zu allen Grippe-Impfungen der letzten 50 Jahre?

12 / 12

12. Wann wurde der Begriff LOCKDOWN zum ersten Mal von einer staatlichen Stelle benutzt?

0%

25

Corona-Quiz, Teil 3

Wer sagt denn das?
(Jeweils eine von drei Antwortmöglichkeiten trifft zu):

1 / 12

1. Im Asterixband 43 trug ein römischer Wagenlenker beim Streitwagenrennen den Namen

2 / 12

2. Welcher Regierungschef richtete im Herbst 2020 folgenden Satz per TV-Ansprache an seine Bevölkerung: „Treffen Sie niemanden!“

3 / 12

3. Wo wird der PCR-Test seit Januar 2022 nicht mehr empfohlen, weil er keine Aussage darüber erlaubt, ob von positiv Getesteten eine Ansteckungsgefahr ausgeht?

4 / 12

4. Labore reichern Abstriche bei PCR-Tests teils über 40 mal an, um Bruchstücke von Viren nachzuweisen. Unabhängige Wissenschaftler halten die Auswertung aber nur bis zu folgender Zyklus-Anzahl für aussagekräftig ("ct Wert"):

5 / 12

5. Wer erklärte im Herbst 2021: „Impfen ist der Weg zur Freiheit!“

6 / 12

6. Wer schrieb im 19. Jahrhundert: „Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit!“

7 / 12

7. Wer diffamierte im Nov. 2021 beim Talk von Anne Will (ohne dass diese empört reagierte):
„Wir haben halt zwei Viren im Land: Corona und diese
s Gift, die Querdenker.“

8 / 12

8. Welche Organisation errechnete, dass sich das Gesamtvermögen der zehn reichsten Menschen der Welt während der „Pandemiejahre 2020 und 2021 auf 1,5 Billionen US-Dollar verdoppelte?

9 / 12

9. Von wem stammt die Forderung:
„Das Wichtigste ist, dass man
nie aufhört zu hinterfragen!“

10 / 12

10. Wer forderte: „Also das ist die Grundregel. Die dürfte und sollte nie hinterfragt werden.
Das sollten wir einfach so tun:
Abstand halten, Händehygiene, und ... Alltagsmasken...“

11 / 12

11. Wer versprach im Frühjahr 2021:
„Es wird keine Impfpflicht geben – auch nicht durch die Hintertür!“

12 / 12

12. Laut SZ kaufte die ehem. bay. Gesundheitsministerin Melanie Huml auf Vermittlung von Andrea Tandler, einer Tochter des ehemaligen CSU-Ministers Gerold Tandler, 1 Million Masken. Verständlicherweise will Frau Tandler nicht verraten, ob ihre Provision 30 oder eher 50 Mio. € betrug. (Die Inhaber der Schweizer Firma Emix verdienten dabei als Zwischenhändler einen dreistelligen Millionenbetrag und gönnten sich gleich mal einen Ferrari für über 2 Mio. €.) Welchen Preis bezahlten die bay. Regierung damals pro Maske?

0%

2

Corona-Quiz, Teil 4

Wer sagt denn das?
(Jeweils eine von drei Antwortmöglichkeiten trifft zu):

1 / 12

1. Er war 27 Jahre Chefvirologe an der Berliner Charité und dort der Vorgänger von Christian Drosten. Im Januar 2022 riet er, die Quarantäneregeln an Schulen stark einzuschränken und die Massentestungen zu stoppen. Sein Name:

2 / 12

2. „Die Grundrechte sind kein Privileg, sie sind kein 13. Monatsgehalt, sie sind nicht etwas, was ich mir erst verdienen muss, auch nicht durch Impfung. Grundrechte hat ein Jeder, weil er Mensch, weil er Bürger ist. Diese Grundrechte habe ich unabhängig davon, dass ich etwas Bestimmtes tue oder leiste.“
An diese Grundlage der Demokratie, die viele unserer Abgeordneten und Regierungen offensichtlich nicht kennen, erinnerte ein Journalist im April 2021. Er heißt:

3 / 12

3. „Wenn die Impfung gut wirkt, wird sie auch freiwillig gemacht. Dann keine Impfpflicht nötig. Wenn sie viele Nebenwirkungen hat oder nicht so gut wirkt, verbietet sich die Impfpflicht. Daher nie sinnvoll.“ An diese unvollständigen, aber inhaltlich richtigen Sätze aus 2020 erinnert sich der Urheber heute nicht mehr gerne. Es war:

4 / 12

4. „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt. Dieses aufschlussreiche Zitat stammt von einem europäischen Politiker, der das 1999 bekannt gab. Sein Name:

5 / 12

5. Von wem stammt der so einfache wie geniale Rat: „Lasst euch impfen - es sei denn
ihr wollt es nicht. Dann lasst es bleiben!“

6 / 12

6. „Ja, das ist so – seit 30 Jahren.“ Wer sagte das ins Mikrofon, nachdem ihn eine Journalistin gefragt hatte, ob die Pharmalobby tatsächlich stärker sei als die Regierung?

7 / 12

7. Manchmal fühlen sich Politiker so fest im Sattel, dass sie Wahrheiten verkünden können, die sonst als Verschwörungstheorien abgetan werden. Wer erklärte z.B. in der TV-Reihe „Pelzig unterhält sich“: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nicht zu entscheiden.“

8 / 12

8. Auch ein schöner Satz: „Die Politik wünscht sich manchmal von der Wissenschaft bestimmte Aussagen.“ Wer verriet dieses Geheimnis?

9 / 12

9. Wer kann im TV-Interview so unglaubliche Sätze von sich geben, ohne dass er zurücktreten muss: „Wir können nicht sagen, mit Omikron hören wir jetzt auf. Omikron wird die Pandemie auch deshalb nicht beenden! Wenn es tatsächlich so wäre, was wir verhindern werden...“

10 / 12

10. Wer die bösartige Lüge am KZ-Eingangstor „Arbeit macht frei“ aufnimmt und zu „Impfen macht frei“ verändert, muss mit Strafverfolgung rechnen. Aber nur geringfügig anders formuliert wird der Satz nicht sanktioniert. Das bewies ein deutscher Ministerpräsident, indem er verkündete:Impfen schafft Freiheit.“ Wer kann so etwas ungestraft von sich geben?

11 / 12

11. Wer kündigte in einem ARD-Tagesthemen-Interview an – und nahm es bisher nicht zurück: „Wir werden den Impfstoff letztendlich 7 Milliarden Menschen verabreichen.“

12 / 12

12. Wer erklärte in einer Feierstunde anlässlich des Stauffenberg-Attentats auf Hitler: „Es gibt Momente, in denen Ungehorsam eine Pflicht sein kann. Momente, in denen man nur dann Anstand und Menschlichkeit wahrt, wenn man sich gegen einen Befehlt, gegen den Druck von Vorgesetzten oder auch gegen den Druck der Masse auflehnt und gegenhält. Es gibt Momente, in denen der Einzelne die moralische Pflicht hat, zu widersprechen und sich zu widersetzen. Das erkennt auch unsere Verfassung an. Im Artikel 20 unseres Grundgesetzes ist das Recht zum Widerstand festgeschrieben.“

0%

Du hast unser Quiz auf Papier erhalten und suchst nun die Antworten?

Nichts leichter als das. Die findest Du in nachfolgender Tabelle. Aber Vorsicht, die Reihenfolgen im Online-Quiz und dem auf Papier sind unterschiedlich, für das Online-Quiz helfen diese Antworten also nichts wink

 

1b 2b 3c 4c
5a 6b 7a 8b
9c 10a 11c 12a
13a 14b 15c 16b
17a 18a 19c 20c
21a 22a 23a 24c
25b 26a 27b 28c
29a 30b 31c 32a
33c 34a 35b
37c 38c 39b 40c
41a 42a 43b 44a
45b 46c 47c 48a